Gesundheitspolitik

Hier finden sich Hinweise und Links zu den Partnern aus dem Gesundheitswesen. Detaillierte Informationen zum schweizerischen Gesundheitssystem finden sich auf den Seiten von physioswiss unter Politik/Gesundheitspolitik.

Ärztegesellschaften

Ärztegesellschaft des Kantons Zürich 

Die Ärztegesellschaft bezweckt

Den Zusammenhalt der Zürcher Ärzteschaft zu fördern und das Vertrauensverhältnis zwischen Ärzteschaft und Öffentlichkeit, Behörden und anderen Institutionen zu pflegen
Der Ärzteschaft die Stellung eines starken und dynamischen Partners der am Gesundheitswesen beteiligten Behörden und anderen Institutionen zu sichern
Der Ärzteschaft das ihr zustehende Gehör bei gesundheitspolitischen Entscheidungen auf allen politischen Ebenen zu verschaffen
Sich für die Sicherung der Qualität der medizinischen Berufsbildung (Aus-, Weiter- und Fortbildung) und der Qualität und Wirtschaftlichkeit der ärztlichen und medizinisch-technischen Dienstleistungen einzusetzen
Adäquate Rahmenbedingungen für die Ausübung des Arztberufes zu erwirken
Ihren Mitgliedern Dienstleistungen im beruflichen, wirtschaftlichen, rechtlichen und sozialen Bereich anzubieten oder zu vermitteln

Die Interessen ihrer Mitglieder im Rahmen von privat- und öffentlichrechtlichen Verfahren zu vertreten sowie Verbandsbeschwerden zu ergreifen 


www.aerzte-zh.ch

Ärztegesellschaft des Kantons Glarus

www.glaeg.ch

Partnerverbände im Gesundheitswesen

VPOD


Schweizerischer Verband des Personals öffentlichen Dienstes vpod ist eine Gewerkschaft im Service Public und für den Service Public. Die vpod macht sich über die Zukunft des Arbeitsplatzes, der Arbeitswelt und des Service Public Gedanken und setzt sich für faire Bedingungen ein.

http://www.vpod.ch

KOG

Der Verein KOG „Koordination Gesundheitsberufe“ setzt sich aus folgenden Organisationen zusammen: Aktion Gsundi Gsundheitspolitik, AGGP; ErgotherapeutInnen-Verband Schweiz, EVS, Sektion ZH/SH; Frauengewerkschaft Schweiz, FGS; physio zürich-glarus; Schweizerischer Hebammenverband, SHV, ZH und Umgebung. Die Mitglieder der KOG treffen sich mehrmals jährlich, um anstehende lohn- und gesundheitspolitischen Fragen zu besprechen.

Gesundheitsnetz 2025

Im Gesundheitsnetz 2025 arbeiten Menschen und Organisationen zusammen, die in der Stadt Zürich die Gesundheitsversorgung in Richtung einer integrierten Versorgung weiterentwickeln wollen, um der Zürcher Bevölkerung auch in der Zukunft Zugang zu einer guten und sozialen Gesundheitsversorgung zu ermöglichen.

www.gn2025.ch

Ideen für ein Projekt oder für ein neues Angebot, das man im Gesundheitsnetz 2025 realisieren möchte, dieser Link gibt weitere Informationen http://www.gn2025.ch/aktuelles-projekt/eigene-projektideen

Gesundheitsdirektion des Regionalverbandes

Gesundheitsdirektion des Kantons Zürich

Auf der Website findet man das Merkblatt für die selbständige Berufsausübung in der Physiotherapie und andere hilfreiche Formulare.

https://gd.zh.ch/internet/gesundheitsdirektion/de/themen/berufe/nichtuniversitaere_medizinalberufe/physiotherapie.html

Departement Finanzen und Gesundheit des Kantons Glarus

www.gl.ch

Copyright © physioswiss 2018